Die Edith-Stein-Schule in Freiburg

Schule für Agrarwirtschaft, Hauswirtschaft, Gesundheit, Pflege und Sozialpädagogik

 

floristen

Am 17.01.2024 startete das deutsch-franzöische Theaterprojekt "Europa Scene".

Beim ersten Treffen lernten sich die Schüler*innen der französischen Schule CFA Hôtellerie-Restauration Colmar und der Edith-Stein-Schule Freiburg kennen.

In Colmar wurden die deutschen Auszubildenden, die von Nora Thiele-Rapuc (Französisch- und Deutschlehrerin) begleitet wurden, bei ihrer Ankunft vom Schulleiter Olivier Ynard und dem für das Projekt zuständigen Lehrer Pierre-Yves Würth (Geschichte-, Geographie und Französisch) begrüßt. Alle Teilnehmer nahmen an einem geselligen Essen teil, das vom CFA Colmar angeboten wurde.

Die Küche als Übungsraum

Die deutschen Auszubildenden hatten das Glück, die Einrichtung besichtigen zu können, besonders die Küche, in der die französischen Auszubildenden anwenden können, was sie im theoretischen Unterricht gelernt haben. Außerdem konnten sie die theoretischen Klassenzimmer, den Hörsaal oder den Loungebereich kennenlernen.

Vorstellung der Auszubildenden beim Theater Workshop

Zu Beginn des Workshops schlug die Regisseurin Valérie Bataille verschiedene Eisbrecherspiele vor: Spiel der Vornamen, Übungen zur Auflockerung, choreographierte Simulation einer Wikingerschlacht, Tabellen mit den Buchstaben des Alphabets in Zweiergruppen.
Anschließend führten sie Improvisationstheater in Situationen durch und begannen, sich mit der Thematik des Sketches auseinanderzustzen.

Vorstellung der Auszubildenden beim Interkulturellen Workshop

Um den Workshop zu beginnen, haben die Referentinnen des Euroinstituts Eisbrecherspiele entwickelt: Bingo-Spiel, Kartenspiel: nonverbale Sprache, Zip Zap: das Spiel mit den Vornamen, die Zahlen von 1 biss 4. Auch im Interkulturellen Workshop bildeten die Referentinnen des Euroinstituts Gruppen von deutsch-französischen Lernenden. Sie konnten gemeinsam über die Herausforderung nachdenken, die sie umsetzen wollten: Trotz der Sprachbarriere kommunizieren und ihren Materialbedarf für die Durchführung der Challenge festlegen.

Europa Scene 2024:

Weitere Berichte und Termine folgen.